621 Renault-Leasingangebote, überwiegend ohne Anzahlung und sofort verfügbar

Finden Sie Ihr passendes Renault-Leasing nach Modellreihe

Renault Alpine A110

  • Leasingraten: 599€-859€
  • Leasingfaktoren: 0,92-1,00
  • 10.000km-40.000km/Jahr

Renault Andere

  • Leasingraten: 240€-470€
  • Leasingfaktoren: 0,80-1,05
  • 10.000km/Jahr

Renault Arkana

  • Leasingraten: 216€-459€
  • Leasingfaktoren: 0,71-1,24
  • 10.000km/Jahr

Renault Captur

  • Leasingraten: 143€-402€
  • Leasingfaktoren: 0,71-1,14
  • 10.000km/Jahr

Renault Clio

  • Leasingraten: 119€-283€
  • Leasingfaktoren: 0,67-1,20
  • 10.000km-40.000km/Jahr

Renault Espace

  • Leasingraten: 328€-606€
  • Leasingfaktoren: 0,69-1,11
  • 10.000km/Jahr

Renault Grand Scenic

  • Leasingraten: 230€-591€
  • Leasingfaktoren: 0,74-1,41
  • 10.000km/Jahr

Renault Kadjar

  • Leasingraten: 150€-361€
  • Leasingfaktoren: 0,65-1,29
  • 10.000km-40.000km/Jahr

Renault Kangoo

  • Leasingraten: 189€-349€
  • Leasingfaktoren: 0,74-1,30
  • 10.000km-40.000km/Jahr

Renault Koleos

  • Leasingraten: 269€-383€
  • Leasingfaktoren: 0,59-0,89
  • 10.000km/Jahr

Renault Megane

  • Leasingraten: 191€-639€
  • Leasingfaktoren: 0,69-1,21
  • 10.000km/Jahr

Renault Scenic

  • Leasingraten: 239€-379€
  • Leasingfaktoren: 0,97-1,29
  • 10.000km-40.000km/Jahr

Renault Talisman

  • Leasingraten: 220€-565€
  • Leasingfaktoren: 0,67-1,12
  • 10.000km-15.000km/Jahr

Renault Trafic

  • Leasingraten: 609€-888€
  • Leasingfaktoren: 1,17-1,48
  • 10.000km-15.000km/Jahr

Renault Twingo

  • Leasingraten: 119€-400€
  • Leasingfaktoren: 0,75-1,41
  • 10.000km/Jahr

Renault Twizy

  • Leasingraten: 183€
  • Leasingfaktoren: 1,40
  • 20.000km/Jahr

Renault ZOE

  • Leasingraten: 176€
  • Leasingfaktoren: 0,66
  • 10.000km/Jahr

Renault Leasing – Top-Neuwagen für kleines Geld

Renault gehörte in den 1970er-Jahren zu den ersten Automobilherstellern, die hier in Deutschland neben dem Geschäfts- auch ein Privatleasing für Pkw angeboten haben. Mit einigem Verhandlungsgeschick war schon damals ein Leasing ohne Einmalzahlung möglich – das heutige Nullleasing.

Heute, zu Beginn der 2020er-Jahre, wird beim Renault Leasing – wenn überhaupt – über ganz andere Vertragsinhalte verhandelt. Denn heutzutage entscheidet einzig und allein der Kunde darüber, wie lange und zu welchen monatlichen Konditionen er seinen Renault fahren möchte.

Renault bietet seine jeweils neuesten Modelle ohne Ausnahme auch zum Leasen an. Leasen ist, kurz gesagt, eine Nutzungsüberlassung – vergleichbar mit pachten oder mieten. Der geleaste Renault wird zum Vertragsende ganz einfach beim Renault Vertragshändler abgestellt. Im Gegenzug wartet der neue Vertrag zum Renault Leasing für das aktuelle Modell des ausgewählten Fahrzeugtyps.

Beliebte Modelle fürs Renault Leasing

Renault ist mit seinem Modellangebot in allen vom KBA, dem Kraftfahrt-Bundesamt definierten Fahrzeugklassen vertreten – vom Kleinstwagen Twingo bis zu Captur und Kadjar.

Zu den gefragten Leasingmodellen gehören der Kleinwagen Clio, Megane in der Kompaktklasse, Laguna in der Mittelklasse sowie Capture und Arkana in der Fahrzeugklasse SUV. Der Kastenwagen Kangoo ist unter Handwerksbetrieben für das Gewerbeleasing ein regelrechter Geheimtipp – Stichwort: Kangoo Rapid. Und in der Logistikbranche gehört der Kleintransporter Renault Traffic in dritter Generation seit Mitte der 2010er-Jahre zur gut ausgestatteten Fahrzeugflotte.

Kurz gesagt: Ob privat oder gewerblich – der Liebhaber von Renault hat in jeder Fahrzeugklasse eher die Qual der Wahl für sein nächstes Fahrzeugleasing.

Aktuell angesagte Renault Modelle außer Verbrenner

• E-Fahrzeuge

Renault ist mit seiner Fahrzeugpalette voll im Trend der alternativen Antriebsmöglichkeiten. Die Zukunft gehört ganz zweifellos dem lupenreinen E-Auto – und hier ist Renault mit seinem Leasing vorn mit dabei.

Die Modelle Megane und ZOE E-Tech sind 100 % elektrisch, ebenso wie der Kleinstwagen Twingo. Als typischer Stadt- und Zweitwagen bietet er eine Reichweite von bis zu 270 Kilometern im WLTP-Cityzyklus. WLTP ist ein weltweit standardisiertes Prüfverfahren für den Fahrzeugverbrauch an Kraftstoff beziehungsweise Strom.

• Hybridautos

Das Modell Clio ist als Hybrid verfügbar, und als Plug-in-Hybrid sind es die Fabrikate Capture, Megane sowie Megane Grandtour. Plug-in-Hybrid heißt, dass der Akku des Hybridfahrzeuges sowohl über den Verbrennungsmotor als auch über Stecker + Stromnetz aufgeladen werden kann.

Leasing bedeutet eine Bindung für die kommenden drei bis fünf Jahre. Der Trend zum Leasing geht auch bei Renault eindeutig hin zum E-Fahrzeug – Stichwort: bessere sowie längere Förderung mit der staatlichen Umweltprämie. Für Hybridfahrzeuge läuft sie Ende 2022 aus, während sie für E-Fahrzeuge in zukünftigen Jahren eher noch verstärkt wird.

Mit dem Fabrikat Clio bietet Renault Leasing alle drei Antriebe an – Benzin, Hybrid und E-Tech. Umgekehrt ist das Modell ZOE ausschließlich als E-Tech verfügbar.

Renault Leasing und Leasingfaktor

Leasingvertrag ist das eine, der Leasingfaktor das andere. Er zeigt in Zahlen an, wie gut oder weniger gut das Renault Leasing tatsächlich ist.

Die vier Berechnungsgrundlagen sind Bruttolistenpreis, Vertragslaufzeit und monatliche Leasingrate sowie Einmal- und Sonderzahlungen. Verglichen werden dürfen jeweils nur Privat- beziehungsweise Gewerbeleasing – nicht über Kreuz.

Die monatliche Leasingrate wird durch den Bruttolistenpreis geteilt und mit dem Faktor 100 multipliziert. Für das Renault Leasing gilt – je deutlicher der errechnete Leasingfaktor unter 1,0 liegt, desto besser ist das Leasingangebot. Ab 0,5 und darunter ist es ein Topangebot. Umgekehrt verbietet sich das Renault Leasing bei einem Leasingfaktor von 2,0 und darüber. Beim Leasingfaktor zwischen 1,0 und 1,3 sollte nachverhandelt werden – ohne Angebotsverbesserung führt der Weg zum benachbarten Vertragshändler von Renault.

Renault Leasing - ohne Grenzen und für jedermann

• Behindertenrabatt Renault gehört zu den denjenigen Anbietern, die auch bei Leasing einen Behindertenrabatt gewähren – für das Neuwagen Leasing sowie ab einem GdB von 50 Prozent. Dieser Rabatt wird seit Mitte 2022 nicht mehr vom Hersteller gewährt. Der Händlerrabatt für Behinderte ist individuell und liegt bei 10 bis 15 Prozent des Neuwagenpreises.

• Gewerbeleasing Angeboten wird es sowohl für Pkw als auch für Nutzfahrzeuge. Ob Einzelunternehmer, Gewerbetreibender oder Flottenkunde – für jedes Gewerbe hat Renault ein passendes Leasingangebot. Sämtliche Kosten rund um das Firmenleasing sind steuerlich abzugsfähige Betriebsausgaben. Voraussetzung für Gewerbeleasing ist die Vorlage von Gewerbeanmeldung oder Handelsregistereintragung.

• Kilometerleasing Das Renault Kilometerleasing definiert sich einzig und allein über die bei Vertragsabschluss festgelegte Kilometerlaufleistung. Der Algorithmus berechnet die Leasingrate am Grad der Fahrzeugabnutzung nebst der damit verbundenen Fahrleistung – je mehr Kilometer, desto teurer das Leasing. Abgerechnet wird bei Vertragsablauf. Für gefahren Mehrkilometer muss nachgezahlt werden; umgekehrt werden eingesparte Minderkilometer bis zur vereinbarten Höhe erstattet. Am Ende der Laufzeit besteht die Möglichkeit die Leasinglaufzeit zu verlängern oder auch das Fahrzeug an den Leasinggeber zurückzugeben (Rückgabe).

• mit Anzahlung Die Einmalzahlung bei Vertragsbeginn wirkt reduzierend auf die monatliche Leasingrate. Sie kann, muss heutzutage jedoch nicht zwangsläufig geleistet werden. Der Leasingnehmer entscheidet, was ihm lieber ist – die Liquidität zu schonen bei einer monatlich höheren Leasingrate oder umgekehrt. Gewerbeleasing wird überwiegend als Nullleasing, also ohne Anzahlung, bevorzugt.

• mit und ohne Sonderzahlung Sonder- beziehungsweise Zusatzzahlungen verteuern den Gesamtpreis und somit auch das Renault Leasing. Einerseits ist mit Sonderzahlung die An- oder Einmalzahlung gemeint – andererseits sind Kostenarten für zusätzliche Sonderzahlungen die Überführungskosten, Standkosten beim Autohändler, Zulassungskosten bei der Kfz-Zulassungsstelle oder das Package Inklusive für Kfz-Steuer und Kfz-Versicherung, für Wartung und Inspektion bis zu HU/AU.

• Nullleasing Der Begriff macht deutlich: Außer der monatlichen Leasingrate werden keine weiteren Ausgaben fällig. Das bezieht sich in erster Linie auf den Verzicht der Einmalzahlung zu Vertragsbeginn im meistens vierstelligen Bereich. Nullleasing beinhaltet – auch – den Verzicht auf jegliche Sonderzahlungen. Sämtliche Kosten werden in das Leasing eingerechnet und ergeben anhand der Vertragslaufzeit das monatliche Renault Leasing. Das Nullleasing ist auch bekannt als Leasing ohne Anzahlung

• Privatleasing Es ist, im Gegensatz zum Gewerbeleasing, mit keinerlei steuerlichen Vorteilen verbunden. Der Leasingnehmer muss die Leasingkosten in sein Privatbudget einplanen. Das ist ein Grund für den Leasinggeber, die Bonität des Privatkunden so genau wie kritisch zu prüfen. Bewertet werden die bestehenden Verbindlichkeiten anhand des Schufa-Scores sowie die Einnahmen aus Arbeit.

Sofort verfügbare Renault Leasingangebote – aussuchen, bestellen, losfahren

Für den Renault Vertragshändler ist das Leasing gleichbedeutend mit dem Verkauf des Neufahrzeuges – Leasing ist eines von mehreren Finanzierungsmodellen.

Der Leasingnehmer möchte seinen Renault heute aussuchen, direkt bestellen und ihn möglichst bald fahren können. Ob und wie schnell das geht, liegt unter anderem am Fahrzeugbestand des Autohändlers, an möglichen Extrawünschen zu Exterieur und Interieur sowie – neuerdings zunehmend mehr – an Renault selbst – Stichwort: Corona, Lieferprobleme bei Hersteller und Zulieferindustrie sowie bei den Logistikern. In der heutigen Zeit ist es durchaus üblich, auf das Renault Leasing eines Neuwagens ein halbes Jahr und länger warten zu müssen.

Nach wie vor am ehesten verfügbar sind die Modelle Megane, Clio, Twingo sowie Capture in der Ausführung Verbrennungsmotor. Hier profitieren die Händler noch von den Beständen vergangener Monate. Bei Lieferungen auf Bestellung muss der potenzielle Leasingnehmer jetzt und zukünftig vermehrt Geduld aufbringen.

Renault Leasing mit Renault Service

Jeder Renault-Vertragshändler wirbt mit Besonderheiten und Alleinstellungsmerkmalen, um sich von der direkten Konkurrenz abzuheben. Zu den gängigen und bei den Kunden beliebten Angeboten gehören die Haustürlieferung oder ein mit der Leasingdauer korrespondierender Wartungsvertrag. Saisonale sowie anlassbezogene Aktionsangebote sind immer ein Zugpferd, das online angekündigt wird und die Interessenten in den Showroom lockt.

Der Wartungsvertrag wird vom jeweiligen Vertragshändler parallel zum Leasingvertrag abgeschlossen und in die Leasingrate eingerechnet – Stichwort: Kundenbindung an die eigene Vertragswerkstatt.

Haustürlieferung ist das, was sie ausdrückt – der Renault wird vor die Haustür geliefert. Schlüssel mitsamt Papieren werden übergeben – und los geht’s.

Leasing vorzeitig beenden

Eine vorzeitige Kündigung des Leasingvertrags ist normaleweise nicht möglich. Der Leasingnehmer muss bis zum Ende der Leasinglaufzeit das Auto fahren. Es gibt nur bestimmte Härtefälle die eine vorzeitige Kündigung möglich machen: Das Leasing Auto hat einen Totalschaden, Diebstahl oder der Leasingnehmer verstirbt.

Renault Leasingangebote – Auswahl auf einen Blick

An dieser Stelle eine – erste – Auswahl an bundesweiten Renault Leasingangeboten von A bis Z

  • Janssen Automobile Aurich GmbH
  • Renault Retail Group Deutschland
  • Autohaus Härtel & Söhne GmbH
  • Kara Automobile Frankfurt GmbH & Co. KG
  • Autohaus Artmann
  • Wilhelm Deutsch GmbH & Co. KG
  • Autohaus Joachim Rühle e. K.
  • Renault Autohaus Major