VW ID.3 Leasing

Entdecken Sie die Zukunft der Elektromobilität mit einem VW ID.3 Leasing. Wählen Sie aus 366 verfügbaren Angeboten, beginnend ab 187,00, und erleben Sie, wie der ID.3 mit einem Leasingfaktor von 0,39 Innovation und Nachhaltigkeit vereint.

Änderungen vorbehalten. Preise und Daten galten zum Zeitpunkt der Erfassung des Angebots/Inserats. Es kann möglich sein, dass auf der Seite des Angebots/Inserats mittlerweile eine Änderung an den Daten vorgenommen wurde.

Anzahl Angebote: 368
Niedrigste Rate aktuell: 187,00€
Niedrigste Rate letzte 30 Tage: 187,00€
Bester Leasingfaktor aktuell: 0,39
Bester Leasingfaktor letzte 30 Tage: 0,38
Anzahl Händler: 14
Letzte Aktualisierung: 24.05.2024
Sofort verfügbar: 0
Anzahl Neuwagen-Leasings: 62
Anzahl Gebrauchtwagen-Leasings: 304

Modellübersicht des ID.3

Der Volkswagen ID.3, ein innovatives Elektrofahrzeug, ist in mehreren Modellvarianten erhältlich. Er wird in den Modellvarianten ID.3 Pro S 4-Sitzer, ID.3 Pro S 5-Sitzer, ID.3 Pro Performance / 1st Edition, ID.3 Pro und ID.3 Pure angeboten, die sich jeweils in Reichweite, Batteriekapazität und Leistung unterscheiden.

  • ID.3 Pro S 4-Sitzer
    • Netto-Batteriekapazität: 77 kWh
    • Spitzenleistung: 204 PS
    • Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
  • ID.3 Pro S 5-Sitzer
    • Netto-Batteriekapazität: 77 kWh
    • Spitzenleistung: 204 PS
    • Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
  • ID.3 Pro Performance / 1st Edition
    • Netto-Batteriekapazität: 58 kWh
    • Spitzenleistung: 204 PS
    • Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
  • ID.3 Pro
    • Netto-Batteriekapazität: 58 kWh
    • Spitzenleistung: 145 PS
    • Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
  • ID.3 Pure
    • Netto-Batteriekapazität: 45 kWh
    • Spitzenleistung: 150 PS
    • Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h

Wie ist die tatsächliche Reichweite und Erfahrung im Praxistest?

Nach intensiver Nutzung über 100.000 Kilometer und zweieinhalb Jahre hinweg, hat der VW ID.3 im ADAC Dauertest seine Stärken und Schwächen offenbart. Trotz früherer Kritikpunkte an der Software und Innenraumgestaltung, zeigt sich das Elektrofahrzeug aus Wolfsburg, besonders hinsichtlich Langstreckentauglichkeit und Batterielebensdauer, als robust und zuverlässig. Daher ist der ID.3 durchaus auch eine spannende Sache beim Gebrauchtwagenleasing. So finden sich bei uns auf leasinger oftmals ja ID.3 als gebrauchte Varianten in den Listings oberhalb.

Stärken und Fahrerlebnis Langstreckenkomfort: Ausgestattet mit einem 77 kWh Akku, erreicht der ID.3 eine beeindruckende WLTP-Reichweite von bis zu 525 Kilometern. Praxistests bestätigen, dass unter verschiedenen Bedingungen, einschließlich schneller Fahrt oder Kälte, Reichweiten von etwa 400 Kilometern erreichbar sind. Fahrvergnügen: Der ID.3 wird vom ADAC für seine sichere Straßenlage, bequeme Sitze und gute Fahrleistungen gelobt. Zu den positiven Aspekten zählen auch der adaptive Tempomat, das Matrix-LED-Licht und der geräumige Innenraum. Der kleine Wendekreis erweist sich im Stadtverkehr als besonders vorteilhaft. Verbesserte Ladeleistung: Ein Software-Update hat die maximale Ladeleistung des ID.3 erhöht und somit die Ladezeiten verkürzt. Bei niedrigen Temperaturen sind allerdings längere Ladepausen notwendig. Schwächen Materialqualität und Bedienung: Der ID.3 stößt auf Kritik wegen der Materialqualität im Innenraum und der unpraktischen Slider für Temperatur und Lautstärke. Ebenso sind Touchbedienung am Lenkrad und das träge Infotainmentsystem Verbesserungswürdig. Software-Updates und Konnektivität: Das erwartete Software-Update kam später als geplant und musste in der Werkstatt installiert werden. Trotz einiger Verbesserungen bleiben Herausforderungen in der Bedienung bestehen. Batterie, Wartung und Reparaturen Batteriegesundheit: Nach 100.000 Kilometern zeigte die Batterie noch über 93 Prozent Gesundheit, was auf eine gute Haltbarkeit hindeutet. Wartung und Reparaturen: Im Laufe des Dauertests benötigte der ID.3 lediglich eine Wartung, die den ADAC rund 500 Euro kostete. Dies zeigt, dass Elektrofahrzeuge im Vergleich zu Verbrennern weniger Wartungsbedarf haben, jedoch können die Kosten für einzelne Wartungen höher ausfallen. Fazit Der VW ID.3 hat sich im ADAC Dauertest als ein zuverlässiges Elektrofahrzeug erwiesen, das besonders in Bezug auf Reichweite und Batterielebensdauer überzeugt. Trotz einiger Bedienungs- und Softwareprobleme eignet er sich sowohl für den täglichen Gebrauch als auch für Langstreckenfahrten.

Wie groß ist die Reichweite des ID.3?

Modellvariante Reichweite (WLTP)
ID.3 Pro S 4-Sitzer 555 km
ID.3 Pro S 5-Sitzer 553 km
ID.3 Pro Performance / 1st Edition 419 km
ID.3 Pro 426 km
ID.3 Pure 351 km

Welche Ausstattungen gibt es beim ID.3?

Die detaillierten Ausstattungsmerkmale der verschiedenen Varianten des Volkswagen ID.3 lauten wie folgt:

  • ID.3 Life (Pro 58 kWh): Basisausstattung für E-Auto-Einsteiger
    • Panoramadach
    • Mittelkonsole mit beleuchtetem Ablagefach
    • App-Connect inkl. Apple CarPlay und Android Auto
    • Navigationssystem „Discover Max“
    • Automatische Distanzregelung ACC „stop & go“ mit Geschwindigkeitsbegrenzer
    • Fahrassistent „Travel Assist“, Spurhalteassistent „Lane Assist“ und „Emergency Assist“
    • Rückfahrkamera „Rear View“
    • Parkassistent „Park Assist Plus“ inkl. Einparkhilfe
    • Memory-Funktion für Parkassistent „Park Assist Plus“
    • Spurwechselassistent „Side Assist“
  • ID.3 Business (Pro 58 kWh): Innovativer Alltagshelfer mit entspanntem Fahrerlebnis
    • Ähnliche Ausstattung wie Life, mit zusätzlichen Komfort- und Sicherheitsmerkmalen
  • ID.3 Style (Pro 58 kWh): Hochwertiges Design und Technik-Innovationen
    • Ähnliche Ausstattung wie Life und Business, mit Fokus auf stilvollem Design
  • ID.3 Max (Pro 58 kWh): Umfangreiche Ausstattung für hohe Ansprüche
    • Ähnliche Ausstattung wie die vorherigen Modelle, jedoch mit zusätzlichen Funktionen und Technologien
  • ID.3 Tour (Pro S 77 kWh): Ideal für lange Strecken mit zusätzlicher Reichweite und funktionalem Komfort
    • Größere 77 kWh Batterie
    • 170 kW Leistung
    • 4 Leichtmetallräder „East Derry“ 7,5 J x 18 in Schwarz / glanzgedreht, Reifen 215/55 R 18, oder optional 20-Zoll Felge „Sanya“
    • Umfassende Ausstattung für Komfort und Sicherheit, ähnlich den anderen Modellen

Inspektion beim VW ID.3: Umfang, Kosten und Intervalle

Im ADAC-100.000km Praxistest kam heraus, dass der ID.3 nur 1x zur Inspektion musste. Dennoch kann je nach Laufzeit des Leasingvertrages die regelmäßige Wartung und Inspektion, die sicherstellt, dass das Fahrzeug effizient und sicher läuft, mal mehr oder weniger anstehen. Hier das Wichtigste zum Thema Inspektion beim ID.3.

1. Umfang der Inspektion beim VW ID.3

Bei der Inspektion des VW ID.3 werden diverse Komponenten des Fahrzeugs überprüft:

  • Fahrwerkskontrolle mittels Sichtprüfung (Radaufhängung, Reifen, Stoßdämpfer, Federn)
  • Sichtkontrolle der Karosserie, des Unterbodens und der Lackierung
  • Überprüfung von Beleuchtung und Verglasung
  • Kontrolle der Lenkung (Lenkgelenke, Dichtheit der Lenkmanschetten)
  • Überprüfung von Bremsanlage und Bremsflüssigkeit
  • Prüfung der Füllstände von Betriebsflüssigkeiten (Kühlflüssigkeit für Hochvolt-Akku, Scheibenwaschflüssigkeit)
  • Diagnose des E-Motors und des Hochvolt-Akkus
  • Zustandsprüfung der 12V Batterie und Funkschlüsselbatterie
  • Fehlerspeicher auslesen und Serviceanzeige zurücksetzen

2. Kosten der Inspektion beim VW ID.3

Die Kosten für eine Inspektion des VW ID.3 liegen laut Recherchen in einem Bereich zwischen 300 und 400 Euro für eine Basisinspektion. Diese Kosten können sich erhöhen, wenn zusätzliche Arbeiten oder der Austausch von Verschleißteilen erforderlich sind.

3. Intervalle für die Inspektion

Der VW ID.3 sollte alle 24 Monate zur Inspektion, unabhängig von der gefahrenen Kilometerleistung. Diese Regelung ermöglicht eine flexible Handhabung der Wartungstermine. Der Bordcomputer des ID.3 zeigt rechtzeitig an, wann eine Inspektion fällig ist.

Zusätzliche Informationen

Software- und Navigationsupdates sollten regelmäßig erfragt und durchgeführt werden. Ein Motorölwechsel ist bei Elektrofahrzeugen wie dem ID.3 nicht notwendig. Für detaillierte Informationen zur Wartung und Inspektion des VW ID.3 ist es ratsam, die Betriebsanleitung und das Serviceheft zu konsultieren oder sich direkt an einen VW Fachbetrieb zu wenden. Aufgrund der Neuheit des Fahrzeugs auf dem Markt könnten sich Änderungen im Inspektionsplan ergeben.

Wissenswertes zum Thema Leasing beim Volkswagen ID.3

Wie hoch ist ein guter Leasingfaktor beim Volkswagen ID.3?

In unserem Marktvergleich starten die aktuellen ID.3-Leasingangebote ab einem Leasingfaktor von 0,39. Die generelle Faustregel beim Leasingfaktor besagt: Unter 0,5 ist ein Top Angebot. Alle Werte größer als 0,66 sind als sehr gut, alles unter 1 immer noch als gut einzuordnen. Angebote zwischen 1,00 und 1,29 sind akzeptabel. Über einem Leasingfakor von 1,30 sind diese eher als unterdurchschnittlich zu bewerten.

Wieviel kostet ein Volkswagen ID.3 Leasing?

In unserem Volkswagen ID.3 Leasingvergleich beginnen die Angebote ohne Anzahlung bei 187,00€ Leasingrate, die höchste Rate ist 469,00€. Auf dieser Seite finden sich insgesamt 366 Leasingangebote vom Volkswagen ID.3.

Welche Laufzeiten werden angeboten?

Die Laufzeiten des Leasings betragen zwischen 24 und 48 Monate mit Jahreslaufleistungen zwischen 10.000 und 15.000 Kilometern. Im Vergleich sind Angebote für privates & gewerbliches Leasing.